HPV-Beratung und Impfung
Was sind Humane-Papilloma-Viren (HPV)?
Diese Erreger sind äußerst vielfältig (man kennt mehr als 70 Unterarten). Einige dieser Viren führen zu Warzen an Händen und Füßen. Andere, besonders gefährliche Typen dieses Virus, können eine Veränderung der Zellen auslösen und so das Risiko von Krebserkrankungen in diesem Bereich erhöhen.

Wie kann man HPV bekommen?
Diese Viren werden vor allem über den Geschlechtsverkehr übertragen. Bis zu 80 % aller Menschen infizieren sich im Laufe ihres Lebens mit HPV. Meistens heilt der Infekt ohne Beschwerden folgenlos ab.

Warum ist gerade jungen Frauen diese Impfung zu empfehlen?
Die meisten HPV-Infektionen sind im Alter von 20 bis 25 Jahren nachzuweisen, wobei bei vielen Betroffenen der Erreger nach einem Jahr wieder verschwunden ist. Bei etwa 20 % bleibt jedoch eine Infektion bestehen, die eine Veränderung der Zellen des Gebärmutterhalses hervorrufen, aus denen der Gebärmutterhalskrebs entstehen kann.

Wie funktioniert die Impfung?
Um einen ausreichenden Impfschutz aufzubauen, werden zwei bis drei Spritzen (in der Regel in den Oberarm) im Abstand von mehreren Monaten gegeben. Mögliche Nebenwirkungen wie Rötungen, Schmerzen an der Einstichstelle, grippeähnliche Symptome und allergische Reaktionen können selten auftreten.

Mit dieser Impfung kann man das Risiko an Gebärmutterhalskrebs zu erkranken um mehr als 70 % senken. Die Impfung ersetzt allerdings nicht die jährliche Krebsvorsorge, denn sie ist kein hundertprozentiger Schutz vor Krebs. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Impfung bei Mädchen im Alter zwischen 9 und 17 Jahren.

Schriftgröße verändern:  A  A  A 
Krebsvorsorge
Informieren Sie sich hier rund um das Thema Krebsvorsorge und erfahren Sie, welche Leistungen wir Ihnen anbieten.
Schwangerschaft
Mädchensprechstunde
Fr. Dr. Bettina Rau wurde von der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendgynäkologie e.V. zertifiziert.
Verhütung
Informieren Sie sich hier rund um das Thema Verhütung und erfahren Sie, welche Leistungen wir Ihnen anbieten.
Kinderwunsch
Informieren Sie sich hier rund um das Thema Kinderwunsch und erfahren Sie, welche Leistungen wir Ihnen anbieten.
Impfen
Informieren Sie sich hier rund um das Thema Impfen und erfahren Sie, welche Leistungen wir Ihnen anbieten.
Akupunktur
Informieren Sie sich hier über ein Thema der "sanften Medizin".
Sprechzeiten

Dr. med. Bettina Rau
Ultraschall (DEGUM II), Feindiagnostik

Sprechzeiten
Mo + Mi Pränataldiagnostik nach Vereinbarung;
Di 08:30—11:30 Uhr;
Do 14:00—17:30 Uhr
& nach Vereinbarung

Bitte geänderte Sprechzeiten beachten!

Hinweise zur Akutsprechstunde und Terminvergabe


Dr. med. Dörte Schneider
Ultraschall, Mammasonographie

Sprechzeiten
Mo, Do, Fr 8:30—11:30 Uhr;
Di 14:00—17:30 Uhr
& nach Vereinbarung

Bitte geänderte Sprechzeiten beachten!

Hinweise zur Akutsprechstunde und Terminvergabe


Eichenallee 1b
Wenn Sie hier klicken, erhalten Sie eine Anfahrtsbeschreibung.

Fortbildungs- und Urlaubszeiten
Vermischtes